Seminare und Fortbildungen vom VDI


Aus der Praxis - für die Praxis

Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) rechtssicher umsetzen

Die Datenschutz Grundverordnung

Geschäftsprozesse datenschutzkonform gestalten – Vermeiden von Bußgeldern bei DSVGO-Verstößen - Sie erhalten: Handwerkszeug, Checklisten sowie praktische Umsetzungsvorschläge

 

Seit Mai 2018 sind die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung uneingeschränkt zu erfüllen. Dies erfordert für alle Unternehmen einiges an Vorbereitungen. Nur mit koordiniertem und konzentriertem Vorgehen wird es gelingen die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. In dem Seminar werden nach der Einführung in die gesetzlichen Rahmenbedingungen der EU-DSGVO und des DSAnpUG die notwendigen Aufgaben für Sie als Verantwortliche für den Datenschutz erläutert.

Besonderer Wert wird dabei auf die neu zu erfüllenden Anforderungen und die geänderten Begrifflichkeiten gelegt. Auf der Basis eines möglichen Projektplanes wird mit Checklisten und Praxisbeispielen die Umsetzung der Aufgaben erläutert. Sie können damit die Umsetzungsfrist bis zur Gültigkeit der DSGVO optimal nutzen und Ihr Unternehmen startklar für die neue DSGVO machen.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Rechtlicher Rahmen der EU-Verordnung 2016/679 (EU-DSGVO) und des DSAnpUG

  • Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 5 DSGVO

  • Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 DSGVO

  • Sanktionen und Haftung im Datenschutz

  • Ein Datenschutz-Management-System

  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

  • Risikoorientierte technische und organisatorische Maßnehmen zum Schutz der Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Die Datenschutzfolgeabschätzung

  • Die Auftragsverarbeitung in der DSGVO

 

Ihr Nutzen

In dem Seminar werden die wichtigsten Begriffe der DSGVO und das Vorgehen erläutert. Auf dieser Basis wird ein Maßnahmenplan zum Umgang Ihres Unternehmens mit der EU-DSGVO erstellt. Mit Checklisten, Praxistipps und Hinweisen zu Informationsquellen ist Ihr Unternehmen der DSGVO gewachsen.

 

Zielgruppen

Im Unternehmen für den Datenschutzverantwortliche, wie Geschäftsführer, Datenschutzbeauftragte, IT-Leiter/-Mitarbeiter.

 

Seminarprogramm

  • Rechtlicher Rahmen der EU-Verordnung 2016/679 (EU-DSGVO) und das DSAnpUG

  • Wesentliche Änderungen gegenüber der bisherigen Regelung im BDSG und Erläuterung wichtiger Begriffe

  • Projektplanung zur Vorbereitung auf die DSGVO

  • Das Datenschutzkonzept bzw. Datenschuttzrichtlinien zur Abbildung eines Datenschutz-Management-Systems (DSMS)

  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten - Ausgangpunkt aller weiteren Aufgabenstellungen

  • Angemessene, technische und organisatorische Maßnahmen nach Art. 32 DSGVO

  • Die Datenschutzfolgeabschätzung

  • Einbindung von Auftragsverarbeitern nach Art. 28 DSGVO

  • Weitere Aufgaben in der Vorbereitung

 

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen

  • Teilnahmezertifikat

  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Ihr Referent

Dipl. Betriebswirt (FH) Michael Weinmann ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (UDIS Zert) und Mitglied im Bundesverband der Datenschutzbeauftragten Deutschland e.V. sowie der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V.

Als Inhaber der dsb-office begleitet er Unternehmen und Non-Profit-Organisationen in allen Fragen des Datenschutzes.


22.05.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Jetzt anmelden

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern bekommt ab dem zweiten Teilnehmer jeder weitere 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Weitere Termine
Veranstaltungsort
VDI-Haus Stuttgart; Hamletstraße 11; 70563 Stuttgart
0711 131630
zurück zur Übersicht