Seminare und Fortbildungen vom VDI


Aus der Praxis - für die Praxis

Fabrikplanung

Methoden und Erfolgsfaktoren für eine schlanke Fabrik mit modularen Strukturen

 

Seminarinhalt auf einen Blick

Wettbewerbsfähigkeit hat heute viel mit Anpassungsfähigkeit und Wandel zu tun. Industrie 4.0 hält Einzug in die Produktion und stellt ganz neue Anforderungen an die Fabrikplanung. Eine Planung von „innen nach außen“ ist deshalb in vielen Fällen entscheidend für eine effiziente und nachhaltige Fabrikplanung und -optimierung.

 

Ihr Nutzen

  • Methoden und Techniken für eine ganzheitlichen Fabrikplanung und eine schlanke Produktion
  • Die integrierte Prozess- und Layoutplanung
  • Erfolgsfaktoren und innovative Ansätze für die Fabrikplanung


Sie erfahren, wie Sie die logistische Kette mit Wertstromdesign optimieren und welche Vorteile flexible und modulare Fabrikstrukturen besitzen.

 

Das Seminar ist ideal für

Geschäftsführer, Mitarbeiter/innen der Geschäftsleitung, Produktionsleitung, Logistikleitung, Werksleitung, Segmentleitung und Werksplanung

 

Ihre Seminarleiter

Dipl.-Ing. Michael Lickefett ist am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) als Abteilungsleiter Fabrikplanung und Produktionsmanagement tätig. Er leitet außerdem den Bereich Produktionsorganisation am Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb an der Universität Stuttgart.

Dipl.-Ing. Günther Riexinger arbeitet ebenfalls am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Als Forscher und Projektmanager sind seine Schwerpunkte die Fabrikplanung, die Digitale Fabrik und Produktionstechnik.


01.04.2019
09:00 Uhr - 17:30 Uhr
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Jetzt anmelden

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern bekommt ab dem zweiten Teilnehmer jeder weitere 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Weitere Termine
Veranstaltungsort
VDI-Haus Stuttgart; Hamletstraße 11; 70563 Stuttgart
0711 131630
zurück zur Übersicht