Seminare und Fortbildungen vom VDI


Aus der Praxis - für die Praxis

Multiprojektmanagement effektiv einführen

Multiprojektmanagement effektiv einführen

Die richtigen strategischen und operativen Entscheidungen treffen - Alle Projekte ins Ziel bringen

 

Wenn viele parallel laufende Projekte auf dieselben Ressourcen zugreifen, stellt dies eine große Herausforderung an die Projektabwicklung dar. Vor allem die Herstellung von Transparenz ist für die Steuerung der Projekte notwendig – und nicht leicht herzustellen. Setzung der Prioritäten und die entsprechende Zuordnung der Ressourcen sind von größter Bedeutung.

Hier liegen jedoch auch die größten Probleme bei der Umsetzung des Multiprojektmanagements.

Es gibt zahlreiche Ideen und Konzepte, wie Multiprojektmanagement aussehen kann und was es leisten soll. Vielen Unternehmen gelingt es aber nicht, ein solches Multiprojektmanagement wirksam und nachhaltig einzuführen. Oft werden (halbherzige) Versuche unternommen, die nach kurzer Zeit wieder stecken bleiben.

Wie es auch anders geht erfahren Sie in diesem Seminar.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Realitäten im Multiprojekt-Geschäft

  • Ursachenforschung für die typischen „Symptome“

  • Anforderungen an ein Multiprojektmanagement

  • Den Veränderungsprozess gestalten

  • Maßnahmen für schnelle Erfolge

  • Projekt- und Multiprojekt-Planung

  • Die Projekt-Umsetzung steuern

 

Ihr Nutzen

  • Die Teilnehmer erkennen, welche Leistungen ein wirksames Multiprojektmanagement erbringen muss.

  • Dabei können die Teilnehmer unterscheiden zwischen „zwingend erforderlich“, „nice to have“, „unnötig“ und „schädlich“. Es wird deutlich, was man mit einem Multiprojektmanagement besser nicht versuchen sollte.

  • Die Teilnehmer lernen einen transparenten und effektiven Prozess kennen, durch den sie ihr Unternehmen innerhalb weniger Monate zu höherer Performance und mehr Transparenz führen können: mehr Projekte mit gleichen Ressourcen, zuverlässige Projektabläufe, kürzere Projektlaufzeiten.

  • Die Teilnehmer lernen aus den Erfahrungen erfolgreicher Multiprojekt-Unternehmen (Best-Practice-Beispiele).

 

Zielgruppen

Führungskräfte und Projektleiter, die die Verantwortung für mehrere parallele Projekte haben.

 

Seminarprogramm

  • Realitäten im Multiprojekt-Geschäft

  • Ursachenforschung für die typischen „Symptome“

  • Anforderungen an ein produktives Multiprojektmanagement

  • Anforderungen an den Veränderungsprozess

  • Wie sollte der Veränderungsprozess gestaltet werden?

  • Konsens im Management herstellen

  • Maßnahmen für schnelle Erfolge

  • Projekt- und Multiprojekt-Planung

  • Die Projekt-Umsetzung steuern

  • Kunden und Lieferanten

(Weitere Details finden Sie im PDF zum Download)

 

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen

  • Teilnahmezertifikat

  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Ihr Referent

Uwe Techt ist Geschäftsführer der VISTEM GmbH & Co. KG. Seit 25 Jahren ist er im Projektgeschäft tätig, als Projektleiter, Portfoliomanager, Geschäftsführer sowie als externer Berater.

Schwerpunkt seiner Tätigkeit heute sind der Aufbau und Nutzung von Wettbewerbsvorteilen im Projektgeschäft - unter Nutzung dynamischer Methoden wie Theory of Constraints und Critical Chain Projektmanagement.

Uwe Techt ist Autor mehrerer Bücher sowie zahlreicher Fachartikel.


06.11.2019 - 07.11.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Jetzt anmelden

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern bekommt ab dem zweiten Teilnehmer jeder weitere 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Weitere Termine
Veranstaltungsort
VDI-Haus Stuttgart; Hamletstraße 11; 70563 Stuttgart
0711 131630
zurück zur Übersicht