Seminare und Fortbildungen vom VDI


Aus der Praxis - für die Praxis

Offensive Vermarktung von Serviceleistungen bei technischen Produkten

Offensive Vermarktung von Serviceleistungen bei technischen Produkten

Strategische Bedeutung von Service erkennen und nutzen

 

Das Umsatz- und Ertragspotenzial im Servicegeschäft wird in vielen Industrieunternehmen nicht ausgeschöpft. Und das, obwohl seit längerem das Bewusstsein für die strategische Bedeutung der Serviceleistungen zugenommen haben.

Dies zu ändern ist vor allem Aufgabe von Führungskräften in Marketing, Vertrieb und Service. Das Entwickeln und Umsetzen von Konzepten zur Vermarktung von Serviceleistungen ist von ihnen zu initiieren und aktiv zu begleiten. Dafür sind Kenntnisse typischer Fallstricke sowie zentraler Erfolgsfaktoren im Servicemarketing von großem Nutzen. Sie helfen, typische Fehler zu vermeiden und den Blick für das Wesentliche zu schärfen.

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Serviceleiter sowie Fachund Führungskräfte im Service, die in ihrem Verantwortungsbereich die Vermarktung von Serviceleistungen aktiv vorantreiben wollen. Sie erhalten in diesem Seminar hierzu zahlreiche praktische Anregungen und Tipps sowie einen anregenden Erfahrungsaustausch mit Entscheidern aus der Praxis.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Moderne industrielle Serviceleistungen

  • Nutzenpotenziale von Serviceleistungen für Industriegüterhersteller

  • Typische Defizite beim Vermarkten von Serviceleistungen

  • Erfolgsfaktoren für den systematischen Ausbau des Servicegeschäfts

  • Initiierung und aktive Begleitung eines professionellen Servicemarketing

 

Ihr Nutzen

  • Sie schärfen das Bewusstsein für Ihre erfolgskritische Rolle als Treiber beim Ausbau des Servicegeschäfts.

  • Sie erfahren, welches die zentralen Schwachstellen beim Vermarkten industrieller Serviceleistungen sind.

  • Sie erhalten praktische Tipps, wie Sie als Geschäftsführer bzw. verantwortliche Führungskraft Projekte zur aktiven Vermarktung von Serviceleistungen initiieren und zum Erfolg führen.

 

Zielgruppen

Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus Marketing, Vertrieb und Service, die den Ausbau des Servicegeschäfts aktiv vorantreiben wollen.

 

Seminarprogramm

  • Welche Chancen bieten Serviceleistungen für Anbieter von Industriegütern im Zeitalter der Digitalisierung?

  • Welches sind die häufigsten Defizite beim Vermarkten industrieller Serviceleistungen?

  • Wie ein systematischer Ausbau des Servicegeschäfts gelingen kann

  • Ziele und Strategien für die Vermarktung der Serviceleistungen festlegen

  • Attraktives Service-Portfolio entwickeln

  • Serviceleistungen aktiv vermarkten

  • Organisatorische Voraussetzungen für effiziente Vermarktung schaffen

  • Best-Practice-Beispiel: Predictive Services und der Weg zu datenbasierten Geschäftsmodellen der Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH+Co.KG

(Weitere Details finden Sie im PDF zum Download)

 

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen

  • Teilnahmezertifikat

  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Ihre Referenten

  • Prof. Dr. Matthias Klimmer; Professor an der Hochschule Mannheim, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung in Industrie, Hochschule und Beratung.

  • Johannes Böttcher, Diplom-Ökonom; Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH+Co.KG, Head of Product Management & New Digital Business Service


04.11.2019
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Jetzt anmelden

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern bekommt ab dem zweiten Teilnehmer jeder weitere 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Weitere Termine
Veranstaltungsort
VDI-Haus Stuttgart; Hamletstraße 11; 70563 Stuttgart
0711 131630
zurück zur Übersicht