Seminare und Fortbildungen vom VDI


Aus der Praxis - für die Praxis

Schlanke Produktionslogistik – Produktionsplanung und Fertigungssteuerung

Schlanke Produktionslogistik – Produktionsplanung und Fertigungssteuerung

Wege und Kennzahlen für eine kundengerechte, schnelle und bedarfssynchrone Produktion

 

Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen ist wichtig zur Sicherstellung eines reibungslosen Produktionsprozesses. Die Produktionslogistik liegt zwischen Beschaffung, Versorgung und Distribution. Die Komplexität der Produkte, Volatilität, Globalisierung und Digitalisierung der Märkte stellen im Zeitalter von Digitalisierung, Industrie 4.0 und Vernetzung der physischen mit der virtuellen Welt hohe Anforderungen und sind Schlüsselfunktionen für den Wettbewerbserfolg.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Schneller fertigen, jeden Auftrag pünktlich liefern bei optimalen Kostenstrukturen

  • Hohe Liefertreue optimieren mit geringeren Beständen

  • Lean-Logistikkonzepte: Effizienzkiller und Kapazitätsverschwendung erkennen und eliminieren

  • Disposition, Dispositionsmethoden, Beschaffungsmodelle, Bestandsmanagement, Bestandsparameter, Sicherheitsbestand, (Optimaler) Lagerbestand, Bestellhäufigkeit, Reichweitenanalysen, Liefertreue optimieren

  • Losgrößenformeln und deren Gefahren

  • Mythos Rüstkosten durchbrechen

  • Logistik verbessern, Supply Chain-Methoden, Verbesserung des Informations- und Materialflusses

  • Steuerungsmethoden, JIT, JIS, ABC-XYZ-Analyse, Prioritätsregeln

  • Kennzahlen und KPIs für logistische Prozesse und Controlling

 

Ihr Nutzen

  • Nach dem Besuch des Seminars erkennen Sie Verschwendung in Prozessen und steigern die Effizienz und Wertschöpfung, gestalten Materialströme und Arbeitsorganisation in Produktion, Lager und Logistik effizienter.

  • Sie sind in der Lage, Ihre Planungsstrategien und Prognoseverfahren zu verbessern und Erfolge mittels Kennzahlen sichtbar zu machen.

  • Sie können Durchlaufzeiten, Losgrößen und das Working Capital effektiv reduzieren sowie den Lieferservice und die Termintreue durch zeitnahes Produzieren und neuartige Steuerungskonzepte wesentlich verbessern.

 

Zielgruppen

Team- und Projektleiter, Fach- und Führungskräfte aus der Auftragsabwicklung, Materialwirtschaft, Disposition, Einkauf, Produktions-, Beschaffungs- und Lagerlogistik, Arbeitsvorbereitung (Produktionsplanung und -steuerung) und Organisation. Prozessverantwortliche aus betrieblichen Leistungserstellungsprozessen (Einkauf, Produktion, Lager, Logistik und Supply Chain Management)

 

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen

  • Teilnahmezertifikat

  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Referenten

  • Dr.-Ing. Eugen Bendeich, VDI, Industrieberatung, Stuttgart

  • Marco Huber, Geschäftsführer der BENZ GmbH Werkzeugsysteme, Haslach i.K.

 


06.01.2020 - 07.01.2020
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
VDI-Haus Stuttgart
Hamletstraße 11
70563 Stuttgart
Jetzt anmelden

Bei Anmeldung von zwei oder mehr Teilnehmern bekommt ab dem zweiten Teilnehmer jeder weitere 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Veranstaltungsort
VDI-Haus Stuttgart; Hamletstraße 11; 70563 Stuttgart
0711 131630
zurück zur Übersicht