Zurück zur Übersicht

Seminar
Industrie 4.0 - Neue digitale Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen gewinnbringend umsetzen

Vorstellung erfolgreicher Praxisbeispiele mit Betrachtung von Wirtschaftlichkeit, Technik, Sicherheit und Datenschutz

In diesem Seminar erfahren Sie IIOT-Technology gewinnbringend einzusetzen:

Die IIoT-Technologie umfasst die Kombination aus Vernetzung, Datensammlung –und Aufbereitung sowie Cloud Services. Das IIoT, d.h. das Internet der Dinge im industriellen Umfeld, stellt industrielle Prozesse und Abläufe in den Mittelpunkt. Cloud-Services sind zu einem wichtigen Teil der Unternehmens-IT geworden. In vielen Unternehmen sind sie die Grundlage für neue digitale Produkte und Geschäftsmodelle. Warum ist das so?

Durch Cloud Services können Sie als Nutzer auf leistungsstarke IT-Kapazitäten zugreifen, ohne diese selbst in Ihrem Unternehmen vorhalten zu müssen. Zu geringen Kosten können Sie Anwendungen und Dienste nutzen, die mit einem traditionellen Ansatz nicht verfügbar wären. Dadurch minimieren Sie Ihr Unternehmensrisiko was die Kapazität, die Implementierung, den Betrieb und die Wartung im eigenen Betrieb betreffen.

Sie profitieren mehrfach: Sie arbeiten flexibler, effizienter und produktiver. Gleichzeitig treiben Sie die Automatisierung und Skalierbarkeit Ihrer Geschäftsmodelle voran und profitieren von geringen Kosten.

Um Cloud Services effizient nutzen zu können, vernetzen Sie als Grundlage Ihre Maschinen, Anlagen und Anwendungen. Wie das auch mit alten Anlagen (Stichwort: Retrofitting) funktioniert, erfahren Sie ebenfalls in diesem Seminar. Mit konkreten Praxisbeispielen von deutschen Industrieunternehmen zeigen wir Ihnen, wie Sie durch die Vernetzung und die Nutzung der Cloud neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen umsetzen und so Wettbewerbsvorteile sichern.

Damit es nicht beim theoretischen Wissen bleibt, schließen wir das Seminar ab mit Erfolgsfaktoren und Strategien zur sicheren, praktischen Umsetzung von allem, was Sie in den beiden Tagen erfahren haben.

Hinweise und detaillierte Informationen zum Veranstaltungsformat finden Sie nachfolgend im Text.

Seminarinhalt auf einen Blick

Folgendes wissen Sie nach dem Seminar:
  • Was genau bedeuten IIoT, Big Data und Cloud Services?
  • Wie fügen sich diese Begriffe in die aktuelle Digitalisierungsdebatte ein?
  • Wie und wo genau starten Sie mit dem IIoT?
  • Welche IIoT-Plattformen gibt es, welche ist die passende für Sie?
  • Wie können Sie mit Retrofitting einen kostengünstigen Einstieg in die Digitalisierung/IIoT finden?
  • Wie erzielen Sie durch Vernetzung und Cloud-Dienste Wettbewerbsvorteile?
  • Wie setzen Sie neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen um?
  • Welche Sicherheitsaspekte sollen Sie berücksichtigen?

Ihr Nutzen

  • Die Vernetzung von Maschinen, Anlagen und Cloud Services ist eines der aktuell wichtigsten Themen. Das Seminar gibt Ihnen einen kompakten, übersichtlichen und praxisorientierten Schnelleinstieg in die wahrscheinlich komplexeste Ausprägung der Digitalisierung
  • Sie erfahren anhand konkreter und bewährter Praxisbeispiele, wie Sie Daten und Informationen gewinnen und verarbeiten, um Mehrwert für Sie und Ihre Kunden zu generieren
  • Sie wissen nach dem Seminar, wie Sie Ihre Maschinen und Anlagen am besten im Hinblick auf Datenschutz und Sicherheit schützen

Seminarprogramm

  • Bekannte IIoT-Plattformen und deren Vor- und Nachteile
  • IIoT-Praxisbeispiele
  • Das CRISP-DM-Verfahren für die Gewinnung von Erkenntnissen aus Daten (Data Mining)
  • Sicherheitsaspekte von IIoT-Projekten
  • 10 Praxistipps für den Einstieg und Ihren Erfolg mit IIoT/Plattformen

Das Seminarprogramm im Detail




Einführung: Das IIoT

  • Wozu eigentlich Internet der Dinge? Und was überhaupt ist Iot?
  • Wo ist die Abgrenzung zwischen IoT und IIoT (Industrial Internet of Things)?
  • Und was ist mit Industrie 4.0?
  • Inwiefern ist KI (Künstliche Intelligenz) beteiligt?
  • Was bewegt die deutsche Industrie in Bezug auf IIoT?
  • Das große Bild zu IIoT/KI: Über IT, OT (Operational Technology), Cloud und IIoT-Plattformen
  • Beispiele aus der (deutschen) Industriepraxis

IIoT-Plattformen

  • Bekannte IIoT-Plattformen im Überblick
  • Wie wählen Sie die richtige Plattform für Ihre Anwendung?
„Think big, start small and move fast!“: 3 Schritte zur richtigen Einführung von IIoT

I. Think Big!

Mit Abstand das Wichtigste: Das IIoT-Geschäftsmodell definieren
  • Warum scheitern zahlreiche IIoT-Projekte?
  • Mit dem CRISP-DM-Verfahren Erkenntnisse aus Daten gewinnen (Data Mining)
  • Data Thinking für ein Daten-getriebenes Geschäftsmodell nutzen
  • Praxis-Beispiele für erfolgreiche IIoT-Geschäftsmodelle

Praxisblock Seminarprogramm Teil 1:

IoT-Business-Modelle und Umsetzungsstrategien

  • 1. IoT Business Values und Praxisbeispiele: Mit digitalen Prozessen günstiger und effizienter produzieren
    • Mit IoT-basierten Geschäftsmodellen neue Umsätze generieren
    • Gezielt Daten und künstliche Intelligenz nutzen, um die Qualität zu steigern
    • Ihr Unternehmen zum digitalen Innovationsvorreiter entwickeln
  • 2. Erfolgsfaktoren und Umsetzungsstrategien
    • Iteratives, agiles Vorgehen
    • Am Nutzer orientieren und kontinuierlich testen
    • Proof of Concept (PoC) vs. Proof of Value (PoV): Wie generieren Sie Werte und nicht nur IIoT-Konzepte?
    • Wie Sie fertige Bausteine optimal verwenden
  • 3. Beispiel: Ein IoT-Use-Case mit Architekturdarstellung

II. Start Small!

  • Eine kurze vergleichende Analyse der gängigsten Datenübertragungsprotokolle
  • Vergleich existierender Cloud-Lösungen
  • GAIA-X und CATENA-X: die europäische Antworten im Cloud-Business
  • Cloud oder doch lieber On-Premise?

Praxisblock Teil 2: Retrofitting: Maschinen und Anlagen neues Leben einhauchen

  • Wie gewinnen Sie Daten aus Sensoren und schaffen damit Mehrwerte für Ihr Unternehmen?
  • In wenigen Schritten zum digitalen Retrofit: Tipps & Tricks für die Umsetzung
  • Digitalisierung braucht Integration: Was müssen Sie beachten und wie gehen Sie mit unterschiedlichen Schnittstellen, Protokollen und Formaten um?
  • Wie stellen Sie Ihr Unternehmen durchgängig digital auf?
  • Was müssen Sie im Hinblick auf sicherheitsrelevante Aspekte Ihrer IIoT-Lösungen beachten?

III. Move Fast!

Weiterführende (praxistaugliche!) Quellen und deutsche Organisationen Abschließende Diskussion

Ende des Seminartags gegen 17.00 Uhr

Zielgruppen

Das Seminar ist geeignet für alle Interessierten, die einen praxisorientierten Schnelleinstieg in die Digitalisierung anhand von praktischen Anwendungsbeispielen erhalten wollen.
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bereiche Business Development, Produktion, Entwicklung, R&D; Chief Innovation Officers (CIO), Digitalisierungsbeauftragte

    Allgemeine Hinweise zur Seminarteilnahme je nach Veranstaltungsformat

    Hinweise bei Teilnahme an Präsenz-Seminaren
    (bei Teilnahme an Live-Online-Seminaren siehe Information nachfolgend):

    Im Seminarpreis enthalten:
    - Seminarunterlagen
    - Teilnahmezertifikat
    - inkl.Vollverpflegung vor Ort

    Im Zuge der Corona-Pandemie haben wir zum Schutz unser aller Gesundheit ein Hygienekonzept (Download PDF: Hygienestandards VDI-Haus) für das VDI Fortbildungszentrum entwickelt, umgesetzt und stets den aktuellen Vorgaben angepasst.

    Unsere Veranstaltungen werden in der Regel im Format Online und Präsenz angeboten. Abhängig vom Buchungsverhalten und den Rahmenbedingungen behalten wir uns das Recht vor, das Veranstaltungsformat zu wechseln, bzw. einzuschränken.

    Hinweise bei Teilnahme an Live-Online-Seminaren:
    Im Seminarpreis enthalten:
    - Seminarunterlagen als PDF
    - Teilnahmezertifikat
    - Zugang zur Plattform

    Wir planen unsere Live-Online-Seminare generell so, dass die Wissensvermittlung und die Übungseffekte unseren Präsenzseminaren entsprechen (inklusive fallweise Gruppenarbeiten und Übungsaufgaben; Fragen können jederzeit gestellt werden). Die bisherigen positiven Teilnehmerfeedbacks zeigen uns, dass dieses Seminarformat funktioniert.

    - Sie erhalten die Einwahldaten zum Live-Online-Seminar einige Tage vor der Veranstaltung.
    - Grundvoraussetzungen zur Teilnahme sind ein Internetanschluss, ein Computer/Tablet und ein Headset bzw. Mikrofon & Lautsprecher. Eine Webcam für den persönlicheren Austausch wäre sehr wünschenswert.
    - Für unsere Online-Seminare kommt hauptsächlich die Software Zoom (Link zur Prüfung Ihrer Technik) zum Einsatz. Vereinzelt auch GoToMeeting (Link zur Prüfung Ihrer Technik) oder MS Teams.
    - Es werden in Abstimmung mit den Teilnehmern ausreichend Pausen eingeplant.
    - Die Teilnehmerunterlagen erhalten Sie vor, während oder im Nachgang des Seminars als Download oder per Mail.

Details zum nächsten Termin Zum nächsten Termin anmelden

10.05.2023

23.10.2023
Fortbildung mit Qualität Zertifiziert nach AZAV
DARSTELLUNGSPROBLEME / HINWEIS ZU IHREM BROWSER
Sehr geehrte Besucher*innen,

Sie verwenden zur Darstellung unserer Internetseite den Browser „Microsoft Internet Explorer“, was in den meisten Fällen zu fehlerhaften Darstellungen der Inhalte und zu starken Funktionseinschränkungen führt.

Um unsere Website optimal nutzen zu können, verwenden Sie bitte einen alternativen Browser, wie zum Beispiel Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari.

Entschuldigen Sie bitte die Umstände und vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom VDI Fortbildungszentrum